OpenPandora

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Blog

Weiter gehts!

E-Mail Drucken PDF

Hardware Produktion

Die letzten 100 Boards haben uns wirklich zufriedengestellt. Nur ein paar hatten kleinere Probleme, aber die Nubs, unser größtes Sorgenkind, haben alle gut funktoniert!
Der mechanische Test der Nubs ist eine gute Zwischenlösung, bis die nächsten, it höherer Genauigkeit produzierten fertig sind.
170 weitere Boards sind bereits auf dem Weg nach England, also dürfte es bald noch mehr gehen.

Damit gehören Probleme mit den Nubs in Zukunft hoffentlich der Vergangenheit an und die Produktion geht schneller voran - darin arbeiten wir natürlich im Moment gerade.

Auch die nächsten 4000 Gehäuse sollten bald bei Craig sein - alle sind gertig produziert und die meisten sind bereits angemalt. Sie sollten also ziemlich genau dann eintreffen, wenn wir die ersten 1000 Geräte ausgeliefert haben - genau passend.


Software Updates

Auch im Softwarebereich hat sich einiges getan: Mit Ginge (welches wohl in nicht allzuferner Zeit veröffentlicht wird) kann man viele alte GP2X-Spiele ebenalls auf der Pandora spielen. Auch kommerzielle Spiele wie Wind & Water sowie Payback laufen darauf! Auch wenn Ginge noch in Arbeit ist, läuft schon eine ganze Menge an Spielen. Vielen Dank an notaz für diese fantastische Software!

Zudem ist HotFix 4 Beta 1 draußen. Ein paar Fehler sind schon aufgetaucht (danke an die Tester) und in den nächsten Tagen werde ich wohl Beta 2 veröffentlichen.
Die größte Änderung ist wohl, dass nun IPKs zum Aktualisieren verwendet werden: Das ist der erste große Schritt, damit das System später auch mit einem Paketmanager und einer Internetverbindung automatisch aktualisiert werden kann.
Das habe ich auch schon getestet: Ich habe die allererste OS-Version auf meiner Pandora installiert, die Konfig-Dateien auf unsere Feeds gelenkt und mittels opkg update und opkg upgrade das System aktualisiert. 10 Minuten später war es auf dem aktuellen Stand!

In Zukunft wird es also zwei Möglichkeiten geben, das OS zu aktualisieren: Entweder Offline mit dem aktuellsten Hotfix oder direkt auf der Pandora mit Internetverbindung.
Da beide auf IPKs basieren, kann man beide Möglichkeiten auch wild durcheinander nutzen, ohne irgendetwas kaputt zu machen.

Einen weiteren Vorteil gibt es: Die mutigen unter Euch werden auch Unstable Feeds nutzen können, bei denen alle Updates wenige Minuten nachdem sie gemacht wurden, installiert werden.
Bugreports werden dann auch gerne angenommen.




Helft uns, die Pandora zu verbessern!
 

Alles in allem läuft zwar immer noch nicht alles komplett rund, aber wir arbeiten weiter darauf hin.
Eigentlich könnte ich damit glücklich sein - aber etwas macht mich ein wenig traurig: Und das ist die momentane Stimmung in den Foren. Einige Leute scheinen einfach nur zu schreiben, um die Pandora niederzumachen - aus welchem Grund auch immer.
Das demotiviert einen schnell und hilft auch keinem weiter - da es sich nicht um konstruktive Kritik handelt.

Ja, wir wissen, dass es mit den ersten produzierten Geräten ein paar Probleme gab, wie die Schultertasten, Nubs und LCD-Kabel. Und wir arbeiten hart daran, die alle zu beseitigen (die meisten scheinen auch schon behoben zu sein).
Ja, wir wissen, dass es einige Verzögerungen in der Produktion gab - hauptsächlich bedingt durch die Nubs. Wir können schließlich nicht mit dem Finger schnippen und alle gehen - der Hersteller muss den Fehler erst finden und dann beseitigen. Das dauert mal ganz schnell 2 - 4 Wochen. Die Lösung ist ja gefunden, das ist das wichtigste.

Vergesst bitte nicht: Wir sind KEINE große Firma, wir sind nur ein paar enthusiastische Leute, die hier etwas größeres auf die Beine stellen wollten. Und soweit hat das auch funktioniert, wenn auch mit vielen Verzögerungen... aber nie ging es rückwärts, immer noch vorwärts. Probleme kamen und wurden beseitigt.

Wir versuchen NICHT, irgendwelche Fehler zu vertuschen oder abzustreiten - wir versuchen diese aber so schnell wie möglich zu beheben.
Und die meisten, die die Pandora bisher erhalten haben, lieben die Pandora und würden sie nicht mehr hergeben (zumindest haben uns das viele geschrieben :))

Bisher gab es ca. 50 reparaturbedürftige Geräte aus 700 - noch verbesserungswürdig, aber für die erste echte Massenproduktion doch nicht schlecht.

Eine Bitte: Einige von Euch mögen Probleme mit der Pandora haben, wollen aber auf die Rücksendung warten, bis die Produktion stabil ist. Auch wenn das der Fall ist, teilt uns bitte Eure Probleme mit (toter Nub, defektes LCD Kabel, etc.)
Warum? Naja, wir versuchen ja, die Qualität zu verbessern und in Zukunft alle Probleme auszumerzen. Das klappt aber nur wenn wir auch wissen WAS ausfällt :)
Wenn Ihr uns das mitteilt, verbessert das sowohl die Qualität als auch die Produktionsgeschwindigkeit.

Aber natürlich, wenn Du eine Pandora hat und sie wirklich magst: Sage es anderen! Zeige sie Freunden, Kollegen oder erzähle in Foren davon. Erzähle die Geschichte hinter dem Gerät, dass es keine große Firma dahintersteckt, sondern man sogar mit den Entwicklern Kontakt aufnehmen kann!

In einem könnt Ihr Euch sicher sein:

Wenn Ihr wirkliche Probleme mit Eurem Gerät habt, reparieren wir sie für Euch!

Lasst uns die Stimmung im Forum wieder verbessern. Wir haben schließlich alle eines gemeinsam: Die Liebe für Nischenprodukte. Sei es zum Spielen, Hacken oder Code - wir alle wollen, dass die Pandora wirklich existiert. Für einige tut sie das schon - und für alle anderen kommt sie stetig näher, auch wenn es oft ewig weit weg erscheint.

 

Zurück mit guten Neuigkeiten

E-Mail Drucken PDF

Ich bin heute gerade erst aus den Ferien zurückgekommen - und frisch aufgetankt arbeitet es sich wieder deutlich besser.
Und, wie versprochen, gibt es wieder mehr News hier.

Ich habe wohl einige gute Sachen verpasst - Craig hat mehr als 100 Boards erhalten - und alle Nubs funktionieren einwandfrei! Er hat bereits alle Geräte gebaut und die meisten rausgeschickt, es sind also wieder mehr Pandoras in der Wildnis unterwegs.

Und wann kommen die nächsten Boards? Sollte nicht zu lange dauern. Die Board-Produktionsstätte wollte uns zunächst eine kleine Lieferung schicken, damit wir testen können, ob die Nubs jetzt auch wirklich in Ordnung sind (sie wollen nicht noch mehr von denen wieder auslöten...)
Tja, und was soll ich sagen? Wir sind zufrieden mit ihnen, die Produktion läuft nun also endlich wieder an :)

Ich habe auch die Lieferung der nächsten LCD-Label bekommen, so dass ich wieder fleissig Lautsprecherkabel löten darf.
Hier ist ein Foto der Lieferung. In jeder Tasche sind vier Kabel. Und nun die Preisfrage: Wieviele Kabel, glaubt Ihr, sind in der Box?

LCD Cables in a box
LCD Cables in a...
LCD Cables in a box LCD Cables in a box

Auch im Softwarebereich sind ein paar schöne Sachen passiert: UAE4ALL unterstützt mittlerweile Pinball Dreams und Fantasies (besonderer Grafikmodus sowie eine spezielle Tastenbelegung für die Flippertasten), sowie HAM, Hires UND Maus über das Touchscreen! Der tragbare Amiga wird immer besser.

GLBasic 8 Beta unterstützt mittlerweile auch die Pandora - somit gibt es also eine weitere, einfache Programmiersprache, mit der man Spiele und Anwendungen für die Pandora entwickeln kann.

Also... die Produktion läuft wieder an, schöne Software Updates und heute Nacht arbeite ich am Hotfix weiter. Solche Blogeinträge mache ich gerne!


 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Newsletter: